Schließen
Sie sind nicht angemeldet

Schaufenster zum interaktiven Lernen mit MasterTool42

Moleküle - Kugelmodell, Klarname und Summenformel

Ein interaktives Tafelbild erstellt mit MasterTool42 – direkt zum Ausprobieren ohne Anmeldung.

Moleküle - Kugelmodell, Klarname und Summenformel

Moleküle - Kugelmodell, Klarname und Summenformel

Diese interaktive Übung kann mit etwas Kombinationsgabe gelöst werden - und dabei wird dann auch chemisches Wissen gefestigt.

Oft wird das Kohlenstoffatom im Kugelmodell bzw. Kalottenmodell als schwarze Kugel dargestellt, Wasserstoffatome als weiße Kugeln, Sauerstoffatome als rote Kugeln und die ein Stickstoffatom darstellende Kugel ist blau. Diese Farbgebung kann hier geübt werden. Das Edelgasatom Neon ist hier als grüne Kugel dargestellt.

Die Atome werden in diesem interaktiven Dokument nicht einzeln dargestellt, sondern als Moleküle, wie sie in der Natur vorkommen.

So bestehen z.B. gasförmige Sauerstoff- und Wasserstoff-Moleküle aus jeweils zwei Atomen. Das Edelgas Neon hingegen ist auch ohne Partner zufrieden - seine Elektronenaußenschale ist voll.

Auch wenn dies in der Abbildung nicht dargestellt ist: Stickstoff aus der fünften Hauptgruppe teilt sich als N-N Molekül einige Elektronen, die Atome sind durch eine Dreifachbindung verbunden. In der Verbindung Ammoniak hat Stickstoff noch ein freies Elektronenpaar (nicht dargestellt) und drei Einzelbindungen zu je einem Wasserstoffatom. Auch so ist die Oktettregel erfüllt. Dies ist nicht in der Abbildung dargestellt, kann aber je nach Lernstand und Übungszweck bei der Nutzung des Dokuments an einer interaktiven Tafel in der Lernansicht ergänzt werden.

Doch auch ohne Zusatzinformationen, warum die Moleküle gewisse Summenformeln haben, ist es wichtig zu wissen in welcher Form Atome vorkommen und welche Trivialnamen ausgewählte Stoffe haben.

Zur Erstellung des Dokuments: In diesem MasterToo42-Dokument wurde mit Gruppenbereichen für die Zuordnungen gearbeitet. So muss im Übungsmodus eine Antwort nicht an genau eine definierte Stelle, sondern in einen bestimmten Bereich und wird dann in einem zweiten Schritt endgültig dort abgelegt, wo das Kärtchen in der Erstellung platziert wurde.

- oder -

Mit MasterTool42 gestalten Sie interaktive Tafelbilder mit integrierten Übungen mit wenigen Klicks direkt online web- und browserbasiert. Darüber hinaus stehen für die Präsentation der Lehrinhalte zahlreiche didaktische Werkzeuge bereit, die flexibel je nach Bedarf eingesetzt werden können.

Der verstellbare Lichtspot fokussiert den Blick auf die gewünschte Stelle, das verschiebbare virtuelle Abdeckblatt erinnert an den altgedienten Tageslichtprojektor. Abfrageobjekte können zu- und aufgedeckt werden. Bildauschnitte können gezoomt und verschoben werden. Der Stift erlaubt Notizen, der Marker Hervorhebungen direkt auf dem Dokument.

Die Einblendung der schaltbaren Ampel, der Unterrichtsform, einer Countdown-Uhr und eines Zufallsgenerators bieten weitere spannende Anwendungsmöglichkeiten für den Unterricht.

MasterTool42 ist ein didaktische Multitalent, das von der Frontalpräsentation über das gemeinsame entdeckende Lernen der Schülerinnen und Schüler in der Klasse bis hin zum selbstorganisierten Lernen zu Hause alles bietet.

Copyright © 2022 Thomas Gottfried EDV - Alle Rechte vorbehalten

ImpressumAGB / NutzungsbedingungenDatenschutzerklärungWiderrufsbelehrung

YouTube-KanalFacebook-Seite