Schließen
Sie sind nicht angemeldet

Schaufenster zum interaktiven Lernen mit MasterTool42

Persönliche Fürwörter im Nominativ in der klassischen Reihenfolge ordnen

Ein interaktives Tafelbild erstellt mit MasterTool42 – direkt zum Ausprobieren ohne Anmeldung.

Persönliche Fürwörter im Nominativ in der klassischen Reihenfolge ordnen

Persönliche Fürwörter im Nominativ in der klassischen Reihenfolge ordnen

Im Deutschen heißen die persönlichen Fürwörter im Nominativ "ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie".

Dieses interaktive Dokument kann im Grundschulbereich eingesetzt werden, ist aber auch im DaF/DaZ Unterricht hilfreich.

Gerade bei der Konjugation von Verben ist es hilfreich eine festgelegte Reihenfolge der persönlichen Fürwörter zu haben. Wenngleich diese klassische Reihenfolge im DaF/DaZ Unterricht wahrscheinlich aus der Muttersprache zumindest in den Grundzügen bekannt ist und je nach Muttersprache eventuell nur erweitert werden muss, muss diese Reihenfolge im Leben erstmalig auch einmal erlernt werden. Für dieses Einüben ist diese interaktive Übung bzw. diese Lernansicht hilfreich.

Im DaF/DaZ-Unterricht könnte auch der Fachbegriff Personalpronomen statt persönliches Fürwort verwendet werden.

Die persönlichen Fürwörter sind zum einen als schematische Darstellung mit Kindern dargestellt und werden zum anderen in der deutschen Sprache angeboten. In der Lernansicht sind alle Bilder und die Personalpronomen abgedeckt, aber die Reihenfolge entspricht der klassischen Ordnung. In der Übung sind zum einen die Symbolbilder und zum anderen die Personalpronomen selbst in Bezug auf die Reihenfolge gemischt und müssen (getrennt) in die richtige Reihenfolge gebracht werden.

Die Übung in dieser Form ist für den Grundschulbereich gestaltet. Mit dem Editor von MasterTool42 kann man die Reihenfolgeübung aber auch mit wenigen Klicks eine statische Darstellung überführen, so dass man im DaF/DaZ-Unterricht die symbolische Darstellung statisch gestalten kann und nur noch die persönlichen Fürwörter (hier im Nominativ) geordnet werden müssen.

- oder -

Mit MasterTool42 gestalten Sie interaktive Tafelbilder mit integrierten Übungen mit wenigen Klicks direkt online web- und browserbasiert. Darüber hinaus stehen für die Präsentation der Lehrinhalte zahlreiche didaktische Werkzeuge bereit, die flexibel je nach Bedarf eingesetzt werden können.

Der verstellbare Lichtspot fokussiert den Blick auf die gewünschte Stelle, das verschiebbare virtuelle Abdeckblatt erinnert an den altgedienten Tageslichtprojektor. Abfrageobjekte können zu- und aufgedeckt werden. Bildauschnitte können gezoomt und verschoben werden. Der Stift erlaubt Notizen, der Marker Hervorhebungen direkt auf dem Dokument.

Die Einblendung der schaltbaren Ampel, der Unterrichtsform, einer Countdown-Uhr und eines Zufallsgenerators bieten weitere spannende Anwendungsmöglichkeiten für den Unterricht.

MasterTool42 ist ein didaktische Multitalent, das von der Frontalpräsentation über das gemeinsame entdeckende Lernen der Schülerinnen und Schüler in der Klasse bis hin zum selbstorganisierten Lernen zu Hause alles bietet.

Copyright © 2022 Thomas Gottfried EDV - Alle Rechte vorbehalten

ImpressumAGB / NutzungsbedingungenDatenschutzerklärungWiderrufsbelehrung

YouTube-KanalFacebook-Seite