Schließen
Sie sind nicht angemeldet

Schaufenster zum interaktiven Lernen mit MasterTool42

Suchobjekte am Beispiel eines Bildvergleichs

Ein interaktives Tafelbild erstellt mit MasterTool42 – direkt zum Ausprobieren ohne Anmeldung.

Suchobjekte am Beispiel eines Bildvergleichs

Suchobjekte am Beispiel eines Bildvergleichs

Das Finden von Unterschieden zwischen zwei Bildern ist ein beliebtes Rätsel, das auch mit MasterTool42 prima umsetzbar ist.

Das vorliegende Beispiel zeigt eine lustige Karikatur eines Tigers als Originalbild und einem in sieben Punkten veränderten Bild – der Fälschung. Diese sieben Unterschiede gilt es zu finden und anzuklicken.

Korrekt angeklickte Abweichungen werden unmittelbar markiert und in der interaktiven Übung gewertet. Dagegen werden Falsch-Klicks in der Übung als Fehler gewertet.

Sobald alle Unterschiede gefunden sind endet die Übung. In der Ergebniszusammenfassung wird die Erfolgsquote ausgewiesen, die sich als Quotient aus richtigen Klicks zu den Gesamtklicks ergibt.

- oder -

Dieses interaktive Tafelbild ist ein kostenloses Beispiel, um die vielfältigen Möglichkeiten von MasterTool42 zu zeigen. Gerne können Sie es in Ihrem Unterricht verwenden (bei Ausdruck bitte Quellenangabe belassen).

Jedes MasterTool42-Dokument umfasst eine Lernansicht mit integrierten didaktischen Werkzeugen (dazu die seitliche Werkzeugleiste einblenden) zum gemeinsamen entdeckenden Lernen in der Klasse oder zum Selbstlernen zu Hause, sowie meistens eine interaktive Übung mit Leistungsbewertung.

Angemeldete Nutzer können dieses Tafelbild im Editor übernehmen, an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und in der persönlichen MasterTool42-Cloud abspeichern. Mit einem Benutzerkonto können Freigaben für Schülerinnen und Schüler auch so erstellt werden, dass nur die Übung aufrufbar ist. Übungsergebnisse können optional an das Benutzerkonto der Lehrkraft zurück übermittelt werden.

Copyright © 2022 Thomas Gottfried EDV - Alle Rechte vorbehalten

ImpressumAGB / NutzungsbedingungenDatenschutzerklärungWiderrufsbelehrung

YouTube-KanalFacebook-Seite