Schließen
Sie sind nicht angemeldet

AGB / Nutzungsbedingungen

Präambel

Wir freuen uns, dass Sie MasterTool42 nutzen möchten. Durch die Nutzung unseres Angebots stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen zu.

Betreiber von MasterTool42 ist ("wir"):

Thomas Gottfried EDV
Dipl.-Wi.-Ing. Thomas Gottfried
Siedlerweg 12
76872 Steinweiler
Deutschland
Tel.: 06349-9965664
Fax: 06349-9965665
E-Mail: info@mastertool42.de

Der im Folgenden verwendete Begriff des "Nutzers" sowie andere Personenbezeichnungen sind grundsätzlich geschlechtsneutral zu verstehen und gelten gleichermaßen für Personen männlichen, weiblichen und diversen Geschlechts.

  1. Allgemeine Bestimmungen

    Die rechtlichen Beziehungen zwischen Thomas Gottfried EDV als Anbieter des Produkts "MasterTool42" und Inhaber der Domain www.mastertool42.de sowie dem Nutzer werden durch diese Nutzungsbedingungen geregelt. Diese Nutzungsbedingungen sind Grundlage aller Rechtsbeziehungen von Thomas Gottfried EDV und den Nutzern von MasterTool42.

    AGB von Nutzern, die von den vorliegenden AGB abweichen oder ihnen entgegenstehen, gelten nicht, es sei denn, Thomas Gottfried EDV hat ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt. Dies gilt auch, sofern in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender AGB von diesen Nutzungsbedingungen Thomas Gottfried EDV Leistungen vorbehaltlos erbringt.

  2. Gegenstand und Nutzungsumfang

    Gegenstand der Nutzungsbedingungen ist die Nutzung von MasterTool42, einer web- und browserbasierten Online-Plattform für interaktive Übungen und Tafelbilder mit didaktischen Werkzeugen für den Unterricht zur Nutzung durch Lehrkräfte und deren Schülerinnen und Schüler. Die Speicherung der Inhalte erfolgt in der mit jedem Benutzerkonto inbegriffenen privaten MasterTool42-Cloud auf einem Server in Deutschland. Darin können auch andere Medieninhalte hochgeladen werden, die für den Einsatz im Unterricht oder anderen Bildungsmaßnahmen gedacht sind. MasterTool42 eignet sich für internetfähige Endgeräte ab Tabletgröße, sowohl für interaktive Tafeln, wie auch für PC, Notebook und iPad.

    Die Standardlizenzierung erlaubt die Nutzung von MasterTool42 für Bildungszwecke in Schulen und für andere Bildungsmaßnahmen, z.B. im Rahmen von Nachhilfeunterricht; dies umfasst auch die Nutzung in kostenpflichtigen Bildungseinrichtungen wie z.B. Privatschulen. Ebenso erlaubt ist die Nutzung im privaten Bereich.

    Bei der Standardlizenzierung ausgeschlossen ist die kommerzielle Nutzung von MasterTool42. Hierunter fällt z.B. dass Nutzer gegen Entgelt Dokumente erstellen oder erstellte Dokumente oder Freigabelinks zu solchen Dokumenten gegen Entgelt verkaufen oder lizenzieren. Möchten Sie MasterTool42 in irgendeiner Weise kommerziell nutzen, nehmen Sie bitte zuvor Kontakt zu uns auf, um die Möglichkeiten zu besprechen.

    MasterTool42 bzw. die dahinter stehende softwaretechnische Umsetzung ist urheberrechtlich geschützt.

  3. Nutzung mit Benutzerkonto

    Zur vollumfänglichen Nutzung von MasterTool42 muss ein persönliches Benutzerkonto angelegt werden. Hierzu wird ein Lizenzschlüssel benötigt, der entweder für eine Einzellizenz für einen einzelnen Nutzer erworben werden kann oder im Rahmen einer Mehrbenutzerlizenz zur Verfügung steht, bei der mit einem Lizenzschlüssel mehrere Benutzerkonten erstellt werden können. Benutzerkonten sind immer personengebunden.

    Im Rahmen der Registrierung gibt der Nutzer seinen Vor- und Nachnamen, seine Schule und seine E-Mail-Adresse an. Optional kann ein Anmeldename hinterlegt werden, der zur Anmeldung anstelle der E-Mail-Adresse genutzt werden kann und der im angemeldeten Zustand angezeigt wird. Außerdem legt der Nutzer sein individuelles Kennwort fest. Der Nutzer muss diesen Nutzungsbedingen und den Datenschutzbestimmungen zustimmen. Nach Absenden der Registrierung erhält der Nutzer eine E-Mail an seine angegebene E-Mail-Adresse, die einen Bestätingslink enthält, um das Benutzerkonto abschließend freizuschalten. Dieser Vorgang dient u.a. der Verifikation der angegebenen E-Mail-Adresse. Danach kann sich der Nutzer mit seinem Anmeldenamen oder seiner E-Mail-Adresse sowie seinem Kennwort im Benutzerkonto anmelden.

    Der Nutzungsvertrag mit Thomas Gottfried EDV kommt mit erfolgreichem Abschluss des Registrierungsvorgangs zustande.

    Ein Rechtsanspruch des Nutzers auf einen erfolgreichen Abschluss des Registrierungsvorgangs besteht nicht. Zum Abschluss des Nutzungsvertrages bedürfen Jugendliche der Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters.

    Stellt sich heraus, dass ein Nutzer im Rahmen des erfolgreichen Registrierungsvorganges unzutreffende oder unzureichende Angaben gemacht hat, behält sich Thomas Gottfried EDV ausdrücklich das Recht vor, das Nutzerkonto zu sperren. Das Recht zur Kündigung des Nutzungsvertrages bleibt hiervon unberührt.

    Sofern sich die Nutzerdaten nach Abschluss des Registrierungsprozesses ändern, ist der Nutzer verpflichtet, die betreffenden Angaben unverzüglich Thomas Gottfried EDV durch Benachrichtigung per E-Mail an info@mastertool42.de bekannt zu geben oder, falls verfügbar, diese online innerhalb des Benutzerkontos selbst zu korrigieren.

  4. Laufzeit eines Benutzerkontos

    Die Nutzung von MasterTool42 mit Benutzerkonto erfolgt gegen Vorauszahlung einer Nutzungsgebühr für einen bestimmten Zeitraum gemäß Angebot. Der Nutzungsvertrag endet nach Ablauf der Laufzeit in der Regel automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf, sofern nicht ausdrücklich eine automatische Verlängerung oder ein Abo vereinbart wurde. Die Vertragslaufzeit endet am letzten Tag um 24 Uhr.

    Bei einer Einzellizenz beginnt die Vertragslaufzeit zum Zeitpunkt der Registrierung mit Einlösung des Lizenzschlüssels zur Anlage eines Benutzerkontos, solange nichts Abweichendes vereinbart ist.

    Bei einer Mehrbenutzerlizenz kann der erworbene Lizenzschlüssel entsprechend oft verwendet werden, um persönliche Benutzerkonten anzulegen. Die Verwendung des Lizenzschlüssels einer Mehrbenutzerlizenz ist nur solchen Personen gestattet, die der Schule oder Institution zugehörig sind, welche den Lizenzschlüssel erworben hat. Sofern nichts Abweichendes vereinbart wurde, beginnt die Vertragslaufzeit mit Lieferung des Lizenzschlüssels, spätestens jedoch mit der ersten Verwendung des Lizenzschlüssels, und endet für alle damit theoretisch erstellbaren Benutzerkonten gemeinsam, unabhängig davon, ob und wieviele Benutzerkonten tatsächlich erstellt wurden.

    Zum Laufzeitende steht es dem Nutzer frei, den Nutzungsvetrag gemäß dem dann gültigen Angebot und Nutzungsbedingungen zu verlängern. Im Falle de Verlängerung einer Mehrbenutzerlizenz alle zugehörigen Benutzerkonten entsprechend verlängert.

    Eine bereits während einer bestehenden Vertragslaufzeit gebuchte Verlängerung beginnt um 0 Uhr an dem Tag, der auf den letzten Tag der vorherigen Vertragslaufzeit folgt, so dass eine unterbrechungsfreie Verfügbarkeit unseres Dienstes gewährleistet ist.

    Sollte sich ein Nutzer gegen eine weitere Nutzung von MasterTool42 entscheiden, so werden nach einer Ablauffrist von zwei Monaten die Nutzer-Inhalte der persönlichen MasterTool42-Cloud des betreffenden Nutzers gelöscht. Eine Vertragsverlängerung nach Laufzeitende ist nur möglich, wenn die Nutzerdaten noch nicht gelöscht wurden. Der Nutzer kann jedoch eine neue Nutzungslizenz erwerben.

  5. Vertragliche Hauptpflichten

    Der Nutzer mit Benutzerkonto ist verpflichtet, keine der folgenden Inhalte in seine persönliche MasterTool42-Cloud hochzuladen oder sie ggf. anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen:

    • urheberrechtswidrige Inhalte
    • Inhalte mit unangemessenem sexuellem Bezug
    • religiös fanatische Inhalte
    • politisch extremistische Inhalte
    • jugendgefährdende Inhalte
    • Inhalte, die nicht mit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland in Einklang stehen.

    Des Weiteren ist der Nutzer verpflichtet,

    • die straf- und nebenstrafrechtlichen Bestimmungen,
    • die urheber-, kennzeichen- und wettbewerbsrechtlichen Regelungen,
    • die privatrechtlichen Regelungen zu beachten.

    Der Nutzer eines Benutzerkontos versichert, bei allen hochgeladenen Dokumenten sowie für Materialien, die bei der Erstellung oder Veränderung von Dokumenten mit MasterTool42 verwendet werden, über die erforderliche Nutzungserlaubnis durch den Hersteller bzw. Copyright-Inhaber zu verfügen.

    Thomas Gottfried EDV ist berechtigt, vom Nutzer hochgeladene oder erstellte Dokumente einzusehen und zu überprüfen, ob diese den o.g. Hauptpflichten zuwiderlaufen oder nachweisbare Verletzungen der Rechte Dritter darstellen.

    Der Nutzer ist weiterhin verpflichtet,

    • beim Registrierungsvorgang wahrheitsgemäße und vollständige Angabe zu machen,
    • seine Zugangsdaten geheim zu halten,
    • den erhaltenen Lizenzschlüssel unberechtigten Dritten nicht zugänglich zu machen,
    • sein Benutzerkonto nicht zu missbrauchen.

    Die Verwendung des Lizenzschlüssels einer Mehrbenutzerlizenz ist nur solchen Personen gestattet, die der Schule oder Institution zugehörig sind, welche den Lizenzschlüssel erworben hat.

    Es ist verboten, unabhängig ob mit oder ohne Benutzerkonto,

    • andere Nutzer durch missbräuchlichen Gebrauch des Systems zu schädigen,
    • Handlungen durchzuführen, welche geeignet sind, die Systemstabilität oder Funktionsfähigkeit von MasterTool42 zu gefährden oder das System sonstwie zu schädigen,
    • den Quellcode des Systems oder Teile davon zu kopieren, zu verändern, verschlüsselten Programmcode zurückzuentwickeln oder die interne Funktionsweise des System auszuspionieren. MasterTool42 unterliegt dem Schutz des Urheberrechts.
  6. Verletzungsfolgen einer Hauptpflicht

    Verstößt der Nutzer schuldhaft gegen eine unter Ziffer 5 genannte Hauptpflicht, ist er zur Unterlassung des weiteren Verstoßes, zum Ersatz des Thomas Gottfried EDV konkret entstandenen Schadens, sowie zur Freihaltung und Freistellung von Thomas Gottfried EDV von Schadenersatz- und Aufwendungsersatzansprüchen anderer Nutzer oder Dritter, die durch den Verstoß verursacht wurden, verpflichtet. Sofern durch diese Verletzungshandlung des Nutzers ein rechtliches Verfahren eingeleitet wird, ist der Nutzer nach Aufforderung von Thomas Gottfried EDV verpflichtet, in Verfahren einzutreten, in denen derartige Ansprüche erhoben werden. Der Nutzer ist grundsätzlich verpflichtet, Thomas Gottfried EDV freizustellen, sowie die Kosten einer angemessenen gerichtlichen und außergerichtlichen Abwehr dieser Ansprüche inkl. evtl. Schadensersatzansprüche zu erstatten. Weitere Rechte von Thomas Gottfried EDV, insbesondere zur Entfernung oder Sperrung von Inhalten und zu einer außerordentlichen Kündigung des Nutzungsvertrages, bleiben unberührt.

  7. Sperrung eines Benutzerkontos oder einzelner Inhalte

    Wir sind berechtigt, einzelne Dokumente, einzelne Ordner, erstellte Freigabelinks oder den Zugriff auf Ihr gesamtes Benutzerkonto vorübergehend oder dauerhaft zu sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen, insbesondere gegen eine in Ziffer 5 genannten vertraglichen Hauptpflichten, verstoßen.

    In diesem Fall werden Sie von uns, soweit möglich, per E-Mail über die Sperrung benachrichtigt, ebenso bei Aufhebung der Sperrung. Die Möglichkeit einer außerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt.

    Wir sind berechtigt, einzelne der von Ihnen im Benutzerkonto eingestellten Inhalte zu entfernen oder den Zugriff darauf vorübergehend oder dauerhaft zu sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass diese Inhalte gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.

    Um eine Haftung von Thomas Gottfried EDV zu vermeiden, wird die Sperrung so lange aufrechterhalten, bis der Nutzer die Rechtmäßigkeit seiner Handlung bzw. der von ihm bereitgestellten Inhalte darlegt und beweist. Das gleiche gilt bei Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. Eine Sperrung ist nur bei offensichtlich unbegründeten Abmahnungen Dritter ausgeschlossen.

  8. Kündigung eines Benutzerkontos

    Der Nutzungsvertrag kann vor dem regulären Laufzeitende von den Vertragspartnern wie folgt gekündigt werden. Kündigungen des Nutzungsvertrages haben in Textform zu erfolgen (Thomas Gottfried EDV, Siedlerweg 12, 76872 Steinweiler, Deutschland, E-Mail: info@mastertool42.de, Fax: 06349-9965665).

    Ordentliche Kündigung durch uns: Der Nutzungsvertrag ist von Thomas Gottfried EDV mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündbar. Uns steht ein Nutzungsentgelt bis zum Kündigungstermin zu. Vorausbezahltes Nutzungsentgelt wird dabei zeitanteilig für die noch nicht verstrichene Laufzeit zurückerstattet.

    Ordentliche Kündigung durch den Nutzer: Der Nutzer kann den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Der Nutzer hat jedoch das Nutzungsentgelt für die Zeit bis zum regulären Laufzeitende zu entrichten. Vorausbezahltes Nutzungsentgelt wird nicht zurückerstattet.

    Außerordentliche Kündigung: Sowohl Thomas Gottfried EDV als auch der Nutzer sind berechtigt, den Nutzungsvertrag ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Ein wichtiger Grund, der Thomas Gottfried EDV zur außerordentlichen Kündigung berechtigt, liegt insbesondere vor, wenn

    a. der Nutzer die in Ziffer 5 genannten Hauptpflichten schuldhaft verletzt, oder
    b. der Nutzer schuldhaft falsche Angaben, insbesondere im Registrierungsvorgang gemacht hat, oder
    c. wenn andere Nutzer oder Thomas Gottfried EDV durch missbräuchlichen Gebrauch des Systems geschädigt werden, oder
    d. ein Dritter eine Urheberrechtsverletzung oder sonstige Rechtsverletzung durch Inhalte auf MasterTool42 geltend macht, oder
    e. der Nutzer die Funktionsfähigkeit von MasterTool42 gefährdet, oder
    f. der Nutzer länger als drei Monate mit der Bezahlung des Nutzungsentgelt oder anderen Forderungen bzgl. MasterTool42 im Rückstand ist.

    Außerordentliche Kündigung nach erfolgter Abmahnung: Eine außerordentliche Kündigung kann bei einer minderschweren Verletzung einer der unter Ziffer 5 genannten vertraglichen Hauptpflichten auch nach vorheriger Androhung unter Fristsetzung erfolgen, wenn der Nutzer die genannten Pflichten schuldhaft verletzt und nach Fristablauf das beanstandete Verhalten weiter aufrechterhält. Gleiches gilt, wenn der Nutzer zum wiederholten Mal eine Sperrung verursacht. Das Recht zur Sperrung des Benutzerkontos bleibt dabei unberührt.

    Im Falle einer außerordentlichen Kündigung durch uns, mit oder ohne erfolgter Abmahnung, hat der Nutzer das Nutzungsentgelt für die Zeit bis zum regulären Laufzeitende zu entrichten. Vorausbezahltes Nutzungsentgelt wird nicht zurückerstattet.

    Kündigungen des Nutzungsvertrages durch einen Nutzer haben an o.g. Adresse von Thomas Gottfried EDV oder per E-Mail zu erfolgen.

  9. Übertragbarkeit von Benutzerkonten

    Solange der Lizenzschlüssel für eine Einzellizenz noch nicht eingelöst wurde, kann dieser an eine andere Person übertragen werden. Ein bereits im Rahmen einer Einzellizenz eingerichtetes Benutzerkonto und somit ein bereits zustande gekommener Nutzungsvertrag ist hingegen nicht übertragbar und bleibt an die Person gebunden, die sich mit dem betreffenden Lizenzschlüssel registriert hat.

    Bei einer Mehrbenutzerlizenz können einzelne damit erstellte Benutzerkonten auf Wunsch während der Vertragslaufzeit deaktiviert und die so frei gewordenen Benutzerkonten neu an andere der Schule bzw. Institution zugehörige Personen vergeben werden. Dazu kann der Nutzer sein Benutzerkonto entweder - sofern diese Funktion angeboten wird - selbst deaktivieren oder er kontaktiert uns diesbezüglich z.B. per E-Mail an info@mastertool42.de.

  10. Erwerb des Lizenzschlüssels, Zahlungsmodalitäten

    Die Preise für kostenpflichtige Dienste, die ein Nutzer im Rahmen der Nutzung von MasterTool42 erwerben kann, sind auf der Website aufgeführt. Die aufgeführten Preise sind inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer angegeben. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden und ausgeschriebenen Preise.

    Darüber hinaus können im Rahmen direkter Angebote auch abweichende Leistungen und Konditionen vereinbart werden.

    Ein gültiger Lizenzschlüssel ist Voraussetzung zur Anlage eines Benutzerkontos für MasterTool42. Lizenzschlüssel können direkt über uns oder über Zwischenhändler erworben werden. Insbesondere für den Verkauf von Einzelnutzerlizenzen arbeiten wir mit der Digital River GmbH, Scheidtweilerstr. 4, 50933 Köln, Deutschland ("Digital River"), zusammen. Dabei tritt Digital River rechtlich als Zwischenhändler auf. Daher ist in diesem Fall zu unterscheiden zwischen

    a. dem externen Kaufvertrag des Lizenzschlüssels mit Digital River oder einem anderen Zwischenhändler und b. dem hier vorliegenden Nutzungsvertrag zu MasterTool42 mit uns.

    Bitte beachten Sie, dass bei Erwerb des Lizenzschlüssels über einen Zwischenhändler wie Digital River die jeweiligen AGB des Händlers gelten. Sollten Sie den Kaufvertrag beim Zwischenhändler widerrufen, wird dieser uns über den Widerruf informieren, so dass wir infolgedessen den ggf. bereits an Sie ausgelieferten Lizenzschlüssel deaktivieren werden. Ein ggf. bereits mit uns zustande gekommener Nutzungsvertrag wird damit annulliert.

    Einzelnutzer, die direkt bei uns bestellen möchten, bitten wir um Vorauskasse per Überweisung. Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung per E-Mail innerhalb von zwei Tagen an, in welcher wir Ihnen unsere Bankverbindung nennen. Auf Wunsch ist auch eine Zahlung per Paypal möglich.

    Schulen und Institutionen können bei uns auf Rechnung bestellen. Bei Bestellungen auf Rechnung nehmen wir die Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware bzw. des Lizenzschlüssels innerhalb von zwei Tagen an. Die Rechnungsstellung erfolgt in der Regel unmittelbar bei Lieferung bzw. Bereitstellung des Produkts für die gebuchte Lizenzlaufzeit im Voraus. Das Zahlungsziel beträgt vierzehn Tage.

    Bei Erwerb über einen Zwischenhändler gelten dessen Bedingungen.

  11. Widerrufsbelehrung

    Haben Sie den Lizenzschlüssel für ein Benutzerkontos für MasterTool42 oder andere Produkte direkt bei uns erworben, so steht Ihnen als Verbraucher ein vierzehntägiges Widerrufsrecht zu. Für den Fall des Erwerbs über einen Zwischenhändler wenden Sie sich bitte an diesen.

    (1) Widerrufsrecht. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Thomas Gottfried EDV, Siedlerweg 12, 76872 Steinweiler, Deutschland, E-Mail: info@mastertool42.de, Fax: 06349-9965665) mittels einer eindeutigen Erklärung in Textform (z.B. per E-Mail oder Fax) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    (2) Folgen des Widerrufs. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die von beiden Seiten empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass von Ihnen eingegangene vertragliche Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf erfüllt werden müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von vierzehn Tagen nach Feststellung erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung der Widerrufserklärung des Kunden, die Frist für die Thomas Gottfried EDV mit deren Empfang.

    (3) Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts. Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

    (4) Muster-Widerrufsformular. Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

    • An Thomas Gottfried EDV, Siedlerweg 12, 76872 Steinweiler, Deutschland, E-Mail: info@mastertool42.de, Fax: 06349-9965665
    • Hiermit widerrufe(n) ich / wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
    • Bestellt am (*) / erhalten am (*)
    • Name des / der Verbraucher(s)
    • Anschrift des / der Verbraucher(s)
    • Unterschrift des / der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
    • Datum

    (*) Unzutreffendes streichen

  12. Verfügbarkeit

    Zur Nutzung von MasterTool42 benötigt der Nutzer einen Internetzugang sowie ein browserfähiges Endgerät wie z.B. PC, Notebook oder Tablet mit aktuellem Webbrowser wie Edge, Chrome, Firefox oder Safari. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, diese Voraussetzungen zu erbringen.

    Thomas Gottfried EDV garantiert eine serverseitige zeitliche Verfügbarkeit von MasterTool42 von 99,5 % im Jahresmittel. Dabei sind Störungen außerhalb des Einflussbereichs von Thomas Gottfried EDV ausgenommen wie z.B. Störungen im öffentlichen Leitungsnetz oder Störungen der Internetanbindung des Nutzers. Für derartige Störungen kann Thomas Gottfried EDV keine Haftung übernehmen.

    Kurze vorübergehende Ausfälle der Verfügbarkeit von MasterTool42 sind möglich, z.B. bei notwendiger Serverwartung. Thomas Gottfried EDV ist bestrebt, Wartungsarbeiten zu Zeiten geringer Nutzung und schnellstmöglich durchzuführen. Es besteht von Nutzerseite jedoch kein Anspruch auf eine ununterbrochene Verfügbarkeit.

    Thomas Gottfried EDV wird MasterTool42 kontinuierlich pflegen und weiterentwickeln. Je nach Art und Umfang der Weiterentwicklungen profitieren Nutzer automatisch von den Neuerungen ohne weitere Kosten oder können diese optional gegen ein zusätzliches Nutzungsentgelt hinzubuchen.

    Sollten wir wider Erwarten MasterTool42 einstellen müssen, sind wir bestrebt, Sie darüber mindestens drei Monate im Voraus auf der Startseite zu informieren. Nutzer erhalten in diesem Fall vorausbezahltes Nutzungsentgelt zeitanteilig für die noch nicht verstrichene Zeit zurück.

  13. Gewährleistung

    Wir gewährleisten für die Lizenzlaufzeit, dass MasterTool42 etwaige zugesicherte Eigenschaften besitzt und nicht mit Mängeln behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern.

    Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt außer Betracht. Während der Gewährleistungsfrist auftretende Mängel melden Sie uns unverzüglich in Textform, z.B. per E-Mail.

    Wir übernehmen keinerlei Gewähr dafür, dass die Software in allen Kombinationen und Anwendungen (hinsichtlich Geräte-Hardware, Betriebssystem, Browser, Internetzugang, etc.), die bei Ihnen installiert sind, unterbrechungs- und fehlerfrei arbeitet. Wir weisen darauf hin, dass es nach aktuellem Stand der Technik nicht möglich ist, Software vollständig fehlerfrei zu erstellen. Ferner kann keine Gewähr für das Erreichen eines bestimmten Verwendungszwecks übernommen werden.

    Wir übernehmen keine Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der von uns bereitgestellten Inhalte.

  14. Nutzungrechte an bereitgestellten Inhalten

    Beispiel-Dokumente auf der Website im "Schaufenster" (www.mastertool42.de/interaktives-lernen): Die bereitgestellten Beispiel-Dokumente zeigen einige der vielfältigen Möglichkeiten von MasterTool42 auf und können mit Lernansicht und Übung ohne Anmeldung ausprobiert und dabei auch im Unterricht verwendet werden. Dabei stehen auch die integrierten didaktischen Werkzeuge zur Verfügung. Die Inhalte dürfen jedoch nicht anderweitig außerhalb von MasterTool42 verwendet werden. Der Ausdruck mit Quellenanganbe und dessen Verwendung im Unterricht ist erlaubt. Die kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.

    Beispiel-Dokumente, Anleitungen und Vorlagen im Benutzerkonto: Innerhalb des Benutzerkontos von uns kostenlos bereitgestellte Inhalte können von Nutzern an ihre eigenen Bedürfnisse angepasst oder als Grundlage für eigene MasterTool42-Dokumente verwendet werden. Die Inhalte dürfen jedoch nicht anderweitig außerhalb von MasterTool42 verwendet werden. Der Ausdruck mit Quellenanganbe und dessen Verwendung im Unterricht ist erlaubt. Die kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.

    Über Freigabelinks zugängliche Inhalte: Im Benutzerkonto angemeldete Nutzer können Dokumente freigeben. Hierzu erstellt MasterTool42 einen Freigabelink in Form einer URL. Diese darf z.B. an Schülerinnern und Schüler der Lehrkraft oder andere Personen, welche mit der Lehrkraft in Beziehung stehen z.B. Kollegen, weitergegeben werden oder innerhalb eines geeigneten geschlossenen Systems bereitgestellt werden. Die öffentliche Verbreitung von Freigabelinks ist mit der Standardlizenzierung nicht erlaubt und bedarf einer besonderen Erlaubnis. Personen, welche enen Freigabelink erhalten, dürfen MasterTool42 entsprechend des dem Link hinterlegten Inhalt zu Lernzwecken nutzen.

    Zusätzlich lizenzierte Inhalte im Benutzerkonto: Eränzend zu selbst erstellten Dokumenten können Nutzer fertige Lernpakete lizenzieren, welche dann innerhalb Ihres Benutzerkontos bereitgestellt werden und somit Voraussetzung ist. Das Nutzungsrecht ergibt sich aus der gewählten Lizenzierungsart und kann sich z.B. dahingehend unterscheiden, ob diese Dokumente verändert werden drüfen und/oder als Grundlage für eigene Dokumente verwendbar sind.

    Im Benutzerkonto bereitgestellte Inhalte wie Anleitungen, Beispiele, Vorlagen, lizenzierte Lektionen oder Lernpakete werden nicht auf das Speicherplatzkontingent angerechnet. Eine Belastung des Speicherplatzes erfolgt für solche Dokumente lediglich dann, wenn der Nutzer diese als Datei-Inhalt kopiert.

  15. Haftungsausschluss

    Eine Haftung für Missbräuche, die aus der unberechtigten Verwendung von Anmeldenamen und Passwort des Nutzers resultieren, ist ausgeschlossen, wenn der Nutzer diese verschuldet hat.

    MasterTool42 wird nach bestem Wissen und Gewissen gepflegt und weiterentwickelt. Wir haften jedoch nicht für Schäden jeglicher Art, die Ihnen entstanden sind oder Ihnen drohen, falls Sie MasterTool42 genutzt und/oder darauf vertraut haben. Eine Haftung unserseits besteht lediglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, soweit gesetzlich zulässig.

    Unberührt bleiben Ansprüche, die auf unabdingbaren gesetzlichen Vorschriften zur Produkthaftung beruhen.

    Für externe Links zu fremden Inhalten können wir trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten, die gegen geltendes Recht, Anstand, Sitte oder Moral verstoßen.

  16. Datenschutz und Geheimhaltung von Daten

    Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass Thomas Gottfried EDV personenbezogene Bestands- und Nutzungsdaten in maschinenlesbarer Form im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses erhebt, verarbeitet und nutzt. Alle erhaltenen personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der separaten Datenschutzerklärung.

  17. Streitbeilegung

    Die Europäische Kommission stellt unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

  18. Anwendbares Recht, ausschließlicher Gerichtsstand

    Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

    Gerichtsstand für sämtliche aus diesem Vertragsverhältnis resultierenden Rechtsstreitigkeiten ist das für den Ort unseres Unternehmenssitzes zuständige Gericht, soweit gesetzlich zulässig.

  19. Änderung der Nutzungsbedingungen

    Thomas Gottfried EDV ist jederzeit berechtigt, diese Nutzungsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Die neuen Nutzungsbedingungen gelten in jedem Fall für neue Vertragsabschlüsse und Vertragsverlängerungen.

    Wird ein Nutzer eines bestehenden Benutzerkontos über die Änderung von uns informiert, gelten die neuen Nutzungsbedingungen als akzeptiert, wenn der Nutzer zustimmt oder nicht innerhalb von vier Wochen widerspricht. Erfolgt ein Widerspruch innerhalb dieser Frist, so hat Thomas Gottfried EDV das Recht, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, an dem die geänderten Bedingungen gelten sollen. Erfolgt kein fristgemäßer Widerspruch, so entfalten die neuen Nutzungsbedingungen entsprechend der Ankündigung auch für bereits bestehende Vertragsverhältnisse Wirksamkeit.

    Erhält ein Nutzer eines bestehenden Benutzerkontos keine Änderungsmitteilung, so bleiben die bei Vertragsabschluss gültigen Nutzungsbedingungen bis zum Laufzeitende wirksam.

  20. Salvatorische Klausel

    Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Stand: 15.02.2022

Copyright © 2022 Thomas Gottfried EDV - Alle Rechte vorbehalten

ImpressumAGB / NutzungsbedingungenDatenschutzerklärungWiderrufsbelehrung

MasterTool42 bei facebook